Sarada Uchiha - Naruto (2024)

Hallo an alle Anime-Fans! Heute tauchen wir kopfüber in die pulsierende und komplexe Welt von Naruto ein, mit einem besonderen Zoom auf einen unglaublich fesselnden Charakter, Sarada Uchiha. Ja, du hast richtig gehört, der Uchiha mit der markanten Brille und der eisernen Entschlossenheit.

Sarada Uchiha - Naruto (1)

Sarada Uchiha stammt aus dem angesehenen Uchiha-Clan von Konohagakure. Sie ist eine Kunoichi, die Schwierigkeiten hat, ihre Identität zu definieren, was hauptsächlich daran liegt, dass ihr Vater während ihrer Kindheit nicht da war. Das ist eine universelle Suche, nicht wahr? Die Suche nach dem, wer wir sind und was wir sein sollen. Aber was passiert, wenn diese Suche im Schatten der Shinobi und der legendären Clans stattfindet?

Hier findet unsere Heldin mit der Brille, mit der Hilfe unseres eigenen Naruto Uzumaki, ihre Antwort. Sie entdeckt, dass sie nicht durch ihre Abwesenheit definiert wird, sondern durch die Bande, die sie geknüpft hat. Ziemlich inspirierend, nicht wahr?

Als Mitglied des berühmten Teams 7 strebt Sarada Uchiha danach, Hokage zu werden. Du fragst dich vielleicht, warum? Nun, ihre Motivation ist erfrischend und überraschend. Sie möchte mit so vielen Menschen wie möglich in Verbindung treten und Beziehungen aufbauen. Es ist eine Geschichte über Bindung, Verbindung und Zugehörigkeit, die in einen Mantel aus Ninjutsu gehüllt ist.

Nun, ist das nicht eine wunderbare Metapher für das Leben selbst? Wenn du dich das nächste Mal verloren fühlst, denke an Sarada Uchiha. Denke daran, wie sie ihren Weg gefunden hat, wie sie Abwesenheit in Anwesenheit verwandelt hat, wie sie unsichtbare Punkte miteinander verbunden hat, um ihre eigene Identität zu schmieden. Bist du also bereit, die Geschichte von Sarada Uchiha weiter zu erforschen? Komm, mein Freund, es gibt viel zu entdecken!

1) Informationen Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (2)

  • Sarada Uchiha Ursprünglicher Name: うちはサラダ (Uchiha Sarada)
  • Sarada Uchiha Geschlecht: Weiblich
  • Sarada Uchiha Geburtsdatum: 31. März
  • Sarada Uchiha Todesdatum: Sarada Uchiha ist noch am Leben.
  • Sarada Uchiha Alter: 16 Jahre (Timeskip), 12 Jahre (Movie), 11 Jahre (Gaiden).
  • Sarada Uchiha Größe: 160 cm (Timeskip), 147 cm (Boruto Movie), 125 cm (Blank Period).
  • Sarada Uchiha Berufliche Tätigkeit: Medical-nin, Mitglied von Team 7
  • Sarada Uchiha Spezies, Rasse: Mensch
  • Sarada Uchiha Zugehörigkeit: Konohagakure
  • Sarada Uchiha Clan: Uchiha-Clan
  • Sarada Uchiha Familienmitglieder: Sakura Uchiha (Mutter), Sasuke Uchiha (Vater), Itachi Uchiha (Onkel väterlicherseits, verstorben), Mikoto Uchiha (Großmutter väterlicherseits), Fugaku Uchiha (Großvater väterlicherseits), Mebuki Haruno (Großmutter mütterlicherseits), Kizashi Haruno (Großvater mütterlicherseits).
  • Sarada Uchiha Synchronsprecher: Kokoro Kikuchi (Japanisch), Cherami Leigh (Englisch), Selina Böttcher, Josephine Martz (Deutsch).
  • Sarada Uchiha Erscheinungsdatum in Naruto: Band 1, Kapitel 1 des Mangas, Episode 1 des Animes, Boruto: Naruto der Film

2) Aussehen von Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (3)

Sarada Uchiha, die Tochter von Sasuke und Sakura, ist ein Charakter, der die geheimnisvolle Schönheit seines Vaters und den Charme seiner Mutter geerbt hat. Ihre Gesichtszüge, die größtenteils von Sasuke übernommen wurden, verleihen Sarada Uchiha eine gewisse Eleganz und Ernsthaftigkeit. Die tief onyxfarbenen Augen sind ein direktes Erbe ihres Vaters, ebenso wie ihr ebenholzfarbenes Haar, das sie in halber Länge ordentlich auf der rechten Seite trägt. Und nicht zu vergessen ist die Brille mit dem roten Gestell, die ihr einen einzigartigen Charme verleiht.

Sarada Uchiha hat, genau wie ihre Mutter, einen ausgeprägten Modegeschmack. Als sie an der Akademie anfing, trug sie eine zinnoberrote Jacke über einem cremefarbenen Jackett und ein weißes Hemd mit Stehkragen, das mit einer roten Krawatte verziert war. Der rote Rock und die schwarzen Stiefel mit offener Spitze vervollständigten ihren Look. Doch als sie älter wurde, veränderte sich ihr Stil: Sie trug einen roten ärmellosen Qipao - der an Sakuras Stil in Teil II erinnerte - mit dem Uchiha-Wappen auf dem Rücken. Die lila Shorts, die purpurnen Strümpfe, die bis zur Mitte der Oberschenkel reichen, die schwarzen Shinobi-Sandalen und die langen purpurnen Armschützer verleihen ihr einen Hauch von Raffinesse.

Im Manga Boruto: Naruto Next Generations wählt Sarada Uchiha ein ärmelloses, stumpfes rotes Kleid mit Knöpfen, das mit einer gelben Krawatte und einem weißen Gürtel tailliert ist. Darunter trägt sie weiße Bandagen. An ihrem rechten Arm trägt sie einen schwarzen fingerlosen Handschuh, der dem ihres Vaters ähnelt, und an ihrer linken Hand einen schwarzen Armschutz. Die hochhackigen schwarzen Sandalen, die am Knöchel offen sind und eine Holzsohle haben, verleihen ihr eine lässige Eleganz.

Kishimoto wollte immer, dass Sarada Uchiha eine Mischung aus Sasukes Charakterstärke und Sakuras Sanftmut ist. Obwohl er sich entschied, ihr ein leicht düsteres Aussehen zu geben, vernachlässigte er nicht ihre niedliche Seite, sogar mit Brille. Ihr Ninja-Outfit ist eine Hommage an das Outfit, das Sakura im ersten Teil von Naruto trug, aber mit einer kleinen persönlichen Note: Sarada Uchihas Arme sind bedeckt. Ihre Augen, die denen von Sasuke sehr ähnlich sind, werden subtil von ihrer Brille verdeckt, was ihrem intensiven Blick einen Hauch von Geheimnis verleiht. Alles in allem ist Sarada Uchiha eine perfekte Kombination aus ihren Eltern, mit einer ganz eigenen Persönlichkeit und einem eigenen Stil.

3) Persönlichkeit von Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (4)

Sarada Uchiha hat eine komplexe Persönlichkeit, die Eigenschaften vereint, die sie von ihren beiden Eltern, Sakura und Sasuke, geerbt hat. Als sie aufwuchs, war sie eher kühl und ernst, ähnlich wie ihr Vater, aber das begann sich zu ändern, als sie die Ninja-Akademie besuchte. Jetzt ist sie offener, lächelt und hat ein starkes Temperament, aber auch eine gewisse Wut, die sich leicht entzündet, vor allem, seit sie Mitglied von Konohamarus Team ist.

Trotz ihrer Neigung zu Wutausbrüchen ist Sarada Uchiha eine fürsorgliche und mutige Person. Sie sorgt sich sehr um ihre Freunde und ihre Familie und zögert nicht, sie zu verteidigen, wenn sie es brauchen. Wie Sakura hat sie ein großzügiges Herz und möchte, dass alle glücklich sind. Sie ist offen und scheut sich nicht, ihre Gedanken und Frustrationen zu äußern. Manchmal stellt sie direkte Fragen und vertritt ihre Meinung standhaft. Sie hat auch eine gewisse Sensibilität und kann in entsprechenden Situationen weinen oder erröten.

Sarada Uchiha hat eine komplexe Beziehung zu Naruto, den sie für seine Freundlichkeit und Wärme bewundert. Sie ist von seinem "Feuerwillen" und seiner Fähigkeit, starke Bindungen zu anderen aufzubauen, fasziniert. Sie fragt sich oft, wie ihr Leben wäre, wenn Naruto ihr Vater wäre, und beneidet Boruto darum, einen so wunderbaren Vater zu haben. Diese Bewunderung für Naruto inspiriert sie dazu, ihren Traum, Hokage zu werden, zu verfolgen, da sie Narutos Lebensstil dem ihres eigenen Vaters vorzieht.

Sarada Uchiha hat auch eine turbulente Beziehung zu Boruto. Sie streiten sich oft, aber sie sorgen sich tief umeinander und unterstützen sich gegenseitig bei der Verwirklichung ihrer Träume. Sie sind zusammen aufgewachsen und betrachten sich trotz ihrer häufigen Meinungsverschiedenheiten als Geschwister. Sarada Uchiha hat außerdem eine enge Beziehung zu Himawari, Borutos Schwester.

Sasukes lange Abwesenheit beunruhigt Sarada Uchiha, und sie hat Sakura in ihrer Kindheit oft nach ihm gefragt. Sakura gab ihr jedoch vage Antworten oder vermied es, das Thema anzusprechen, da sie Sasukes Vergangenheit und die Details seiner Mission nicht preisgeben wollte. Dieser Mangel an Informationen führte zu Spannungen zwischen Sarada Uchiha und Sakura, aber schließlich gelang es ihnen, ihre Differenzen zu überwinden und ihre vertrauensvolle Beziehung wiederherzustellen.

Sarada Uchiha ist ein intelligentes und weises Mädchen, obwohl sie nicht so brillant ist wie Shikadai. Sie versucht, trotz ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten eine gewisse Normalität in ihrem Leben aufrechtzuerhalten. Sie ist entschlossen, Hokage zu werden und nimmt ihre Rolle sehr ernst. Außerdem sehnt sie sich danach, Zeit mit ihrem Vater zu verbringen und versucht, die Kluft zwischen ihnen zu überbrücken.

4) Biografie / Geschichte von Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (5)

In Naruto

Sarada hat ihren ersten Auftritt im letzten Kapitel von Naruto. Sie ist die Tochter von Sasuke und Sakura Uchiha. Als Hauptfigur von Naruto: Der siebte Hokage und der scharlachrote Frühling sucht Sarada nach ihrem entfremdeten Vater. Sie glaubt fälschlicherweise, dass Sakura nicht ihre leibliche Mutter ist. Nachdem sie bemerkt hat, dass Karin, eine Frau, die früher eine von Sasukes Verbündeten war, eine ähnliche Brille wie sie trägt, glaubt Sarada, dass sie ihre echte Mutter ist.

Aufgeregt darüber, Sasuke nach vielen Jahren wiederzusehen, erlernt Sarada das Sharingan (写輪眼, wörtlich "Kopierradauge", englischer Manga: "Mirror Wheel Eye"), ein Jutsu, das sie von ihm geerbt hat. Allerdings hat sie keinen guten ersten Eindruck von ihrem Vater, da sie fälschlicherweise glaubt, dass er sich nicht um seine Familie kümmert.

Als Naruto Uzumaki, der Anführer von Konohagakure, ihr zu verstehen hilft, dass Familie keine Frage des Blutes ist, wird Sarada klar, dass sie Sakura unabhängig von ihrer Blutsverwandtschaft lieben würde, und sie möchte sie um jeden Preis retten und beschützen.

Am Ende zeigt sich, dass Sarada Sakuras natürliche Kontrolle über das Chakra geerbt hat und deshalb in der Lage ist, es in ihren Fäusten zu bündeln und dank ihrer übermenschlichen Kraft eine verheerende Wirkung auf ein Ziel auszuüben.

Gleichzeitig wird hervorgehoben, dass Sarada auch den "Cha!" (しゃーんなろー! Shānnarō!) verbalen Tick ihrer Mutter geerbt hat. Sarada erfährt schließlich von Sakura, dass sie ihre biologische Mutter ist. Nachdem sie dies bestätigt hat, sagt Sasuke, dass Saradas Existenz die Verbindung zwischen ihm und Sakura zeigt.

Karin erklärt später, dass sie Sakuras Hebamme war, als Sasuke und Sakura gemeinsam unterwegs waren. Bevor er wieder abreist, zeigt Sasuke Sarada, wie sehr er sie liebt, indem er ihr die gleiche Geste wie Sakura gibt, nämlich einen Schlag auf die Stirn, und verspricht, bald nach Hause zu kommen. Da sie Naruto und seine Hingabe für sein Dorf bewundert, setzt sich Sarada das Ziel, eines Tages der nächste Hokage zu werden.

In Boruto

Sarada ist auch eine Nebenfigur in dem Film Boruto: Naruto the Movie (2015), in dem sie als rangniedriger Ninja (Genin) auftritt und ein Team mit Boruto Uzumaki, Mitsuki und ihrem Lehrer Konohamaru Sarutobi bildet. Sarada, Mitsuki und Boruto nehmen an der Ninja-Prüfung teil, um Ninjas mittleren Ranges, Chunin, zu werden.

Nachdem sie die erste Runde bestanden hat, hilft Sarada ihrem Team, die zweite Runde zu gewinnen, indem sie mit ihrem Sharingan ein Genjutsu durchbricht und es schafft, die Fahne zu bekommen, die sie gesucht hat. In der dritten Runde setzt Sarada ihr Sharingan erneut ein, aber diesmal kombiniert sie es mit ihrer natürlich guten Chakrakontrolle und kann ihren Gegner Tarui schnell besiegen.

Trotzdem schafft es das Team nicht, die Abschlussprüfung zu bestehen. Als die Prüfung von zwei Gestalten namens Momoshiki Otsutsuki und Kinshiki Otsutsuki unterbrochen wird, versucht Sarada zu helfen, das Gebiet zu räumen, und ihr Vater beschützt sie, nachdem sie fast von einer herabfallenden Wand erdrückt wird. Naruto wird von den beiden Schurken gefangen genommen und Boruto bittet Sarada und Mitsuki, Konohagakure zu beschützen, während er mit Sasuke loszieht, um den verschwundenen Hokage zu retten.

Nachdem die Mission beendet ist, fragt Sarada Boruto, ob er der nächste Hokage werden will. Daraufhin antwortet er, dass er stattdessen in Sasukes Fußstapfen treten und sie beschützen will, wenn sie in Zukunft Hokage wird. Sarada taucht auch in der Romanisierung des Films von Ukyō Kodachi auf. Bei den Dreharbeiten zum Film Boruto: Naruto the Movie wurden einige Szenen, in denen Sarada mit Boruto interagiert, aus Zeitgründen entfernt. Kishimotos wichtigste Szene zwischen den beiden wurde jedoch beibehalten: Boruto motiviert Sarada, in der Zukunft Hokage zu werden.

Sarada taucht auch in Kodachis Manga-Nachfolger zu Naruto, Boruto: Naruto Next Generations (2016), auf. Während der Manga von Boruto mit einer Nacherzählung des Films beginnt, enthalten die folgenden Kapitel neue Geschichten.

Das Konohamaru-Team erhält einen Ninja-Auftrag, aber alle drei Mitglieder lehnen ihn ab, als Sarada erfährt, dass Boruto jemanden vor einem Attentäter schützt und ihn zusammen mit Mitsuki rettet. Die Anime-Adaption zeigt Sarada und ihre Freunde, bevor sie zu Ninjas wurden. Sarada und Boruto verstehen sich als Kindheitsfreunde nicht gut, kommen sich aber schließlich näher, als Boruto Chocho während eines Wettbewerbs zwischen den Schülern der Ninja-Akademie rettet.

Der Anime erzählt auch die Ereignisse von Saradas Spin-Off-Manga, in dem es ihr gelingt, sich mit ihrem Vater anzufreunden. Auch die Boruto: Naruto Next Generations Light Novels von Kodachi enthalten Saradas Rolle im Anime.

In einem späteren Handlungsstrang macht Saradas Gruppe einen Ausflug ins Nebeldorf, wo sie eine Rebellion stoppen muss, wobei Sarada einen der Schwertkämpfer besiegt, der sie anführt. Nach diesem Handlungsbogen werden Sarada und ihre Freunde zu Ninjas, nachdem sie eine Prüfung bestanden haben, und sie, Boruto und Mitsuki bilden das neue "Team 7" unter der Führung von Konohamaru.

Im Anime verschwindet Mitsuki aus dem Leaf Village, woraufhin sich Sarada und ihre Freunde auf die Suche nach ihm machen. Als sie Mitsukis neuen Verbündeten aus dem Steindorf gegenüberstehen, unterbricht Mitsuki den Kampf und schaltet Boruto aus. Sarada ist auch in einer Original-Videoanimation zu sehen, in der das Team Konohamaru geschickt wird, um einen vermeintlichen Dieb aufzuhalten.

5) Kampftechniken von Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (6)

  • Beherrschung des Chakras: Sarada Uchiha besitzt ein starkes Chakra, das sie von ihrer Uchiha-Linie geerbt hat. Sie hat auch eine geschickte Kontrolle über dieses, die es ihr ermöglicht, ihre rohe Kraft zu erhöhen, indem sie es konzentriert. Es ist fast so, als hätte sie eine innere Energiequelle, die ihr übermenschliche Kräfte verleiht und es ihr ermöglicht, den Boden mit einem einzigen Schlag zu zerstören!
  • Ninjutsu: Sarada Uchiha ist sehr kompetent im Bereich Ninjutsu und hat die speziellen Techniken von ihren Eltern geerbt. Sie ist besonders gut in der Kunst des Shurikenjutsu und wirft ihre Waffen mit Präzision und Schnelligkeit. Es ist fast so, als hätte sie die Präzision eines Scharfschützen, wobei sie ihr Ziel immer mit großer Geschicklichkeit trifft. Darüber hinaus hat sie Fähigkeiten im medizinischen Ninjutsu entwickelt, mit denen sie durch ihre präzise Chakrakontrolle das Herz-Kreislauf-System einer Person wiederbeleben kann.
  • Verwandlung der Natur: Trotz ihres jungen Alters ist Sarada Uchiha ein wahres Wunderkind in der Verwandlung der Natur. Sie beherrscht die Elemente Wind, Feuer, Blitz und Yin. Dank des Unterrichts ihres Vaters kann sie mächtige Techniken wie den Großen Uchiha-Feuerball und Chidori anwenden. Außerdem kann sie ihr Chakra in Shuriken einfließen lassen, um ihre Gegner zu betäuben oder zurückzuschlagen. Es ist fast so, als hätte sie die Macht, die natürlichen Elemente zu kontrollieren und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen.
  • Taijutsu-Meisterschaft: Sarada Uchiha ist auch im Taijutsu sehr versiert. Sie kann sehr effizient manövrieren und ihre Gegner aus verschiedenen Winkeln treffen. Sie ist wie eine flinke Tänzerin, die sich anmutig bewegen und präzise Angriffe ausführen kann.
  • Kooperation und Fūinjutsu: Sarada Uchiha hat auch Fähigkeiten in kooperativem Ninjutsu und Fūinjutsu entwickelt. Sie kann ihre Bewegungen mit denen ihrer Teamkameraden synchronisieren, um die Kraft ihrer Angriffe zu erhöhen und die Bewegungen ihrer Gegner einzuschränken. Es ist fast so, als hätte sie die Fähigkeit, mit ihren Verbündeten in einer perfekt synchronisierten Choreografie zu verschmelzen und so eine unaufhaltsame kollektive Kraft zu schaffen.

6)Sarada Uchiha Sharingan

Beginnen wir damit, das Geheimnis des Sharingan von Sarada Uchiha, der faszinierenden Kunoichi aus Konoha, zu entschlüsseln. Diese uralte Gabe, die sie von den Uchihas geerbt hat, wurde schon sehr früh in ihr entfacht, lange bevor sie sich dessen bewusst war. Sarada Uchiha hatte diese besondere Fähigkeit schon immer, aber sie wurde ihr erst im Alter von 11 Jahren bewusst, als sie ihren Vater nach so vielen Jahren in einem emotionalen Moment wiedertraf.

Wie funktioniert dieses Sharingan also? Kaum war Sarada Uchiha erwacht, konnte sie sich an diese außergewöhnliche visuelle Kraft anpassen. Sie hat eine gesteigerte Wahrnehmung gewonnen, die es ihr ermöglicht, effektiv auf Bedrohungen zu reagieren und ihnen mit Leichtigkeit auszuweichen. Man könnte sie mit einem Geparden in der Savanne vergleichen, der jede verdächtige Bewegung wahrnimmt und in einem Augenblick aus der Gefahrenzone springt.

Außerdem ist das noch nicht alles, was das Sharingan unserem jungen Ninja zu bieten hat. Sarada Uchiha ist auch in der Lage, trügerische Illusionen, sogenannte Genjutsu, zu zerstreuen, die ein Gegner versuchen könnte, gegen sie einzusetzen. Es ist ein bisschen so, als hätte sie eine Wunderlampe, mit der sie die Dunkelheit erhellen und die verborgene Wahrheit enthüllen kann.

Aber das ist noch nicht alles, denn Sarada Uchihas Sharingan beschränkt sich nicht nur auf die Verteidigung. Sie beherrscht auch die komplexe Kunst des Genjutsu, mit der sie ihre Gegner in Illusionen ihrer Wahl tauchen kann. Ein wahres Spiegelbildspiel, bei dem sie die Kontrolle übernehmen kann.

Betrachten wir nun die Entwicklung dieses Sharingan. Kurz vor dem Ende ihres Ausbildungszyklus an der Akademie, eine Woche vor ihrer Graduierung, entwickelte sich das Sharingan von Sarada Uchiha so, dass es in jedem Auge ein Tomoe anzeigte. Während des Kampfes von Team 7 gegen Deepa entwickelte sie sich zu zwei Tomoe. Wie eine Balletttänzerin, die die Leiter hinaufsteigt, stieg Sarada Uchiha weiter auf, bis sie im Kampf gegen Boro das dritte Tomoe enthüllte.

So ist das Sharingan von Sarada Uchiha eine wunderbare Verschmelzung von Fähigkeiten, ein explosiver co*cktail, der diese junge Kunoichi einzigartig macht. Mit ihren Anpassungsfähigkeiten, ihrem scharfen Blick und ihrer Geschicklichkeit im Genjutsu ist Sarada Uchiha weit mehr als nur eine Erbin der Uchiha-Linie. Sie ist das Versprechen einer strahlenden Zukunft für den Clan und eine Kraft, die man nicht unterschätzen sollte.

7)Sarada Uchiha Zitate

Sarada Uchiha - Naruto (7)

Sarada Uchihaist ein berühmter Charakter aus Naruto, der viele denkwürdige Zitate gesagt hat! Hier sind ein paar seiner Zitate:

  • (Zu ihrer Mutter über Boruto) "Mama... manche Jungs sind sooo... dumm. Naja, er ist... mir in mancher Hinsicht auch ähnlich... Wenn es um Väter geht... sind wir beide total Shannarō!"
  • (Zu Boruto über das von seiner Mutter zubereitete Bento) "Außerdem... geht es bei einem Lunchpaket nicht nur ums Essen, oder? Wenn du weißt, wie besonders die Person ist, die es für dich gemacht hat..."
  • (Zu ihrem Vater) "Ist... etwas passiert... fragst du?! ...Du warst überhaupt nicht für uns da!! Warum willst du nicht bei Mama wohnen?! Ist es dir überhaupt egal, dass du das Gesicht deiner Tochter vergessen hast? Und wer ist diese Frau neben dir mit der Brille?! Glaubst du, das ist etwas, was eine Tochter ihre Mutter fragen kann? Mama sagt nichts, und du warst nie da! Ich weiß nicht einmal, ob ich euch beiden noch glauben kann! Probleme?!! Wir haben eine Menge davon!!! Was... was habt ihr eigentlich gemacht und wo wart ihr die ganze Zeit?!"
  • (Zu Naruto, nachdem er geglaubt hat, dass Karin ihre leibliche Mutter ist) "Warum muss ich jemanden retten, der nicht meine Mutter ist?! Ihr habt mich mein ganzes Leben lang betrogen! Schert euch zum Teufel!"
  • (Zu Boruto) "Es ist ja nicht so, dass ich jedem im ganzen Dorf das Mittagessen bringen könnte, also... habe ich beschlossen, Hokage zu werden!"

8) Videospiele Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (8)

  • Naruto: Ultimate Ninja Online - 14. April 2013 - Microsoft Windows
  • Naruto: Shinobi Collection - 2014 - iOS, Android
  • Naruto: Shinobi Collection Shippū Ranbu - 27. Juli 2015 - iOS, Android
  • Naruto Mobile - 2016 - iOS, Android
  • Naruto x Boruto: Ninja Voltage - 22. November 2017 - iOS, Android
  • Naruto to Boruto: Shinobi Striker - 31. August 2018 - PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
  • Naruto x Boruto: Ninja Tribes - Juni 2019 - iOS, Android
  • Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections - 2023

9) Anekdoten über Sarada Uchiha

Sarada Uchiha - Naruto (9)

Natürlich ist die Welt von Naruto voller faszinierender Intrigen, und die Figur des Sarada Uchiha ist da keine Ausnahme. Sie ist eine einzigartige Figur mit einem beeindruckenden Erbe, das sowohl inspirierend als auch ein wenig rätselhaft ist.

Hast du jemals darüber nachgedacht, woher sein Name kommt? Überraschenderweise teilt Sarada Uchiha seinen Namen mit Sarada Devi, der Frau und dem spirituellen Gegenstück von Ramakrishna, einem indischen Mystiker aus dem 19. Warum ist das so? Vielleicht deutet ihr Name auf eine große Spiritualität in der Zukunft hin?

Unsere kleine Sarada Uchiha ist eine leidenschaftliche Leserin und vor allem von Geschichte und Geheimnissen fasziniert. Man sieht sie oft mit einem Buch in der Hand, in spannende und rätselhafte Geschichten vertieft. Und glaub mir, nichts lässt ihr Gesicht mehr strahlen als die Freude an einem guten Buch.

Ach ja, es gibt etwas, das Sarada Uchiha wirklich nicht ausstehen kann: Tomaten. Seltsam, nicht wahr? Eine Uchiha, die keine Tomaten mag, ist wie eine Katze, die keinen Fisch mag, oder? Das ist nur eines der faszinierenden Geheimnisse, die unseren Sarada Uchiha umgeben.

Sein markantestes Symbol ist wahrscheinlich seine rot gerahmte Brille, ein Geschenk von Karin, der ehemaligen Partnerin seines Vaters Sasuke, als er ein flüchtiger Ninja war. Interessanterweise ist diese Brille mehr als nur ein Accessoire, sie ist eine ständige Erinnerung an die turbulente Vergangenheit seiner Familie und an seine ungewöhnliche Geburt in Orochimarus Versteck.

Und dann ist da noch das Geheimnis um die Geburt von Sarada Uchiha. Da sie während einer geheimen Mission ihrer Eltern geboren wurde, hat sie keine offizielle Geburtsurkunde. Stell dir vor, die einzige Erbin des Uchiha-Klans, ohne offizielle Geburtsurkunde. Das ist eine Geschichte, die es zu erzählen gilt!

Trotz all dieser Geheimnisse ist Sarada Uchiha ein entschlossenes und belastbares Mädchen. Sie hat in vielen Bereichen außergewöhnliche Fähigkeiten bewiesen, darunter Zielschießen, Genjutsu und Ninjutsu-Kenntnisse. Aber vergiss nicht, sie ist auch eine Expertin in Sachen gute Manieren, was, wenn du mich fragst, eine ebenso wichtige Fähigkeit im Leben ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sarada eine junge Ninja mit viel Potenzial ist. Mit einem komplexen Erbe, Lernbegierde und einer unglaublichen Charakterstärke ist sie zweifellos ein Gesicht, das es zu verfolgen gilt. Wer weiß, welche Überraschungen die Zukunft mit Sarada Uchiha noch bereithält?

Sarada Uchiha - Naruto (2024)

FAQs

Who is Sarada's crush? ›

Boruto: Two Blue Vortex is continuing to flesh out the current state of the Hidden Leaf Village after its three year timeskip following Boruto: Naruto Next Generations, and the newest chapter of the series teases that there will be even more of a focus on Sarada Uchiha's feelings for Boruto Uzumaki!

Can Sarada surpass Naruto? ›

Naruto Uzumaki is considered the greatest Hokage of all time, surpassing legends like the First, Third, and Fourth Hokage. Sarada Uchiha has the potential to surpass Naruto and become an even greater Hokage, but she needs to possess both the Will of Fire and tremendous strength.

Does Sarada love Naruto more than Sasuke? ›

Does Sarada love Naruto more than Sasuke? No. Sarada loves her “papa” more then her not related uncle. She still does care for Naruto deeply tho.

Did Sarada kiss Boruto? ›

Nope. Although someone bumps into Boruto and he gets pushed into Sarada, she apparently puts up her foot in time to catch his face. So Boruto ends up kissing the sole of her shoe and not Sarada.

Who married Sarada? ›

At age 23 Ramakrishna married Sarada Devi, a five-year-old girl, but, because of his advocacy of celibacy, the marriage was never consummated, even though they remained together until his death. (Sarada Devi was later deified and is still considered a saint by devotees who treat her as the Divine Mother.)

Who is the 8th Hokage? ›

Shikamaru acted as Hokage Naruto's chief aide until he was given the role of the eighth Hokage after Kawaki sealed Naruto away. The memories of most of the world's population, including Shikamaru's, were altered to believe that Boruto killed Naruto.

Who will be the 9th Hokage? ›

Konahamaru will end up as the 9th Hokage and the series will end with Sarada as the 10th Kishimoto foreshadowing is goated.

Who is stronger Sarada or hinata? ›

Now comparing their powers, at Gennin/Chunin level Sarada has little edge over Hinata but Hinata became stronger after the events of the Fourth Great Ninja War, when She along with Naruto, Shikamaru, Sai and Sakura went on moon to save Hinata's sister Hanabi from Toneri.

Why is Sarada obsessed with Naruto? ›

Sarada shares how she often wonders how her life would be if Naruto was her father. Sarada is appreciative of Naruto for his help in mending her relationship with her parents, finding him to be kind and warm.

Can Naruto defeat Sarada? ›

Absolutely not. She already has Sharingan. Just to show how much weaker Naruto can be to beat Sarada I will go through each of his forms.

Does Sarada respect Naruto? ›

While she appears polite and friendly, she also has a fierce temper and can easily get angry, like her mother. Sarada also has great respect for Naruto Uzumaki. It was due to her admiration for Naruto that Sarada made it her goal to become Hokage.

Who does Sarada fall in love with? ›

At the end of Boruto: Naruto the Movie, Boruto tells Sarada that he fully supports her dream and promises to her that he will protect her no matter what, which causes her to blush. This one moment alone strongly hints a potential romantic relationship blossoming between them.

Who does Sarada want to be like? ›

Sarada admires Naruto and likes him very much, she feels good in his company. She would like to be a hokage herself and be like Naruto.

Who is Sarada shipped with? ›

Solar and Lunar - Sarada's Mangekyō Sharingan symbolizes the sun while Boruto's Jōgan symbolizes the moon. BoruSara is the het ship between Boruto Uzumaki and Sarada Uchiha from the Naruto fandom.

Who has a crush on Himawari? ›

InoHima (じんヒマ InoHima) is the term used to refer to the romantic relationship between Inojin Yamanaka and Himawari Uzumaki.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Nicola Considine CPA

Last Updated:

Views: 5428

Rating: 4.9 / 5 (69 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nicola Considine CPA

Birthday: 1993-02-26

Address: 3809 Clinton Inlet, East Aleisha, UT 46318-2392

Phone: +2681424145499

Job: Government Technician

Hobby: Calligraphy, Lego building, Worldbuilding, Shooting, Bird watching, Shopping, Cooking

Introduction: My name is Nicola Considine CPA, I am a determined, witty, powerful, brainy, open, smiling, proud person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.